Homepage - MGV Wenden

Direkt zum Seiteninhalt
             
Wir begrüßen Sie beim MGV Wenden 1859 e.V.  

Wir freuen uns Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein ein wenig näher bringen und hoffen, dass Ihnen die gebotenen Informationen gefallen. Wir versuchen die Seiten stets auf dem neuesten Stand zu halten und die bestehenden Inhalte unseres Online-Auftritts stetig zu erweitern. Falls Ihnen unsere Homepage gefällt kommen Sie doch einfach von Zeit zu Zeit mal wieder vorbei, vielleicht bieten wir Ihnen dann neues Informationsmaterial. Viel Spass beim stöbern.



  Unter dem Motto "Bella Italia" feiert der MGV Wenden 1859 e.V. am 02. Februar 2019 das diesjährige  Winterfest.   

Die Deutsche Nationalhymne, gesungen vom Männergesangverein Wenden 1859 e.V.
Ein Klick auf den Notenschlüssel und Sie werden einen Ausschnitt des Liedes hören.

Unsere Chorprobe ist immer mittwochs um 18:15 Uhr in unserem Vereinslokal Hotel Zeppenfeld in Wenden.

Wir freuen uns auf Sie!


Aktuelles - schnell notiert.

Auf dieser Seite erfahren Sie die neuesten Nachrichten des MGV Wenden.
Aktuelle Presseberichte, wichtige Änderungen, Ergänzungen und, und, und ...

 


Nach etwa 14 Tagen wird der jeweilige Beitrag ins Archiv bzw. ins Fotoalbum I verschoben. Der zuletzt eingestellte Bericht ist textlich hellblau unterlegt.

 Unsere Filmbar wurde vorübergehend eingestellt!  

..................................................................................................................................................................................

Voranzeige

Unter dem Motto "Bella Italia" feiert der MGV Wenden 1859 e.V. am 02. Februar 2019 das diesjährige  Winterfest.
Dazu dekorieren die umtriebigen Sängerfrauen das Wendener  Pfarrheim  festlich  in den italienischen Landesfarben.

Traditionell suchen die Jungsänger ein passendes Motto, dieses Mal in Anlehnung an die unvergessliche  Romreise der Sänger und Sängerfrauen der Chöre  Elben, Neger und Wenden im vergangenen Herbst.

Für alle aktiven und passiven Mitglieder ist das Winterfest ein absolutes Muss zum Beginn eines jeden Jahres. Das gesellige Miteinander spielt eine sehr wichtige Rolle in jedem Chor- und  Dorfleben. Deshalb  ist dieses Event auch eine fantastische Gelegenheit für alle Wend`schen mitzufeiern und mitzutanzen und uns mal von der geselligen Seite zu erleben.

Die  Band "Fair Play" sorgt mit toller Musik auch in diesem Jahr wieder sicher für viel Schwung um die Gäste auf den Tanz-boden zu bekommen.

Ein abwechslungsreiches Programm, garniert mit reichlich humoristischen Sketchen,  garantieren einen kurzweiligen Abend.

Zwei Tanzgruppen und Auftritte der Sängerfrauen, sowie der Jungsänger sorgen sicher wieder für viel  Stimmung und Heiterkeit, da bleibt gewiss  kein Auge trocken. Bei der wieder stattfindenden Tombola hat schon so mancher Gast freudestrahlend einen der Hauptpreise in Empfang genommen. Auch in diesem Jahr gibt es viel Wervolles zu gewinnen.

Auch werden wieder  verdiente Sänger geehrt, die seit Jahren stimmfest singen und zu den wichtigen Stützen des Vereins gehören. Für das leibliche Wohl sorgen die Freiwillige Feuerwehr und die Schützenbruderschaft Wenden.

Beginn der Winterfeier ist um 17:30 Uhr - das Ende meist nicht abzusehen.

..................................................................................................................................................................................

Bericht im Sauerlandkurier vom 16.01.2019



Vom MGV-Wenden 1859 e.V. wurden am 13.01.2019 im Wendener Rathaus geehrt:
Reinhard Schönauer für 40 Jahre, Heinz Arens für 60 Jahre, Günter Sieler für 65 Jahre.
Allen unseren herzlichen Glückwunsch.
.................................................................................................................................................................................

Bitte haben Sie etwas Geduld beim Suchen diverser Informationen. Es kann etwas dauern ...


Besucherzaehler
heutiger Tag
Ab 16.12.2018
Heute ist der
Wer suchet ... der findet
... auch wenns mal länger dauert.
Insgesamt seit Bestehen der Homepage hatten wir
Gäste zu Besuch.
Zurück zum Seiteninhalt